Schülerzeitung

Unsere Schülerzeitung heißt „Lessing Total“ und erscheint dreimal im Jahr. Eine Gruppe von Kindern aus den 4. Klassen trifft sich einmal in der Woche im Computerraum und schreibt Artikel. Zuerst schreiben sie einen Steckbrief über sich selbst. Dann kommen Berichte über Ausflüge und Klassenfahrten, Aktivitäten in der Schule, Interviews mit Lehrerinnen und Lehrern, Witze, Rätsel, Wissensseiten, Geschichten, Gedichte und noch viel mehr dazu.

Auch du kannst Berichte für die Schülerzeitung schreiben. Wenn du zum Beispiel eine tolle Geschichte im Deutschunterricht geschrieben hast, kannst du deine Lehrerin oder deinen Lehrer fragen, ob sie in der Schülerzeitung veröffentlicht werden darf.

Die Schülerzeitung kostet 1 €. Wenn alle Kinder aus einer Klasse die Zeitung kaufen, kostet sie nur 70 Cent.

So sieht die Schülerzeitung aus:

Witze

Wenn alles schläft, nur einer spricht, nennt man dies den Unterricht.

 

Der Lehrer fragt Fritz: „Wieso schlüpfen Küken aus Eiern?“ Da sagt der Fritz: „Weil sie Angst haben, gekocht zu werden.“

 

Oma und Tom gehen spazieren. Auf einmal sieht Tom 5 Euro auf dem Boden liegen. Tom fragt: „Oma, kann ich die 5 Euro aufheben?“ Oma antwortet: „Nein, man hebt keine Sachen vom Boden auf!“ Da rutscht Oma auf einer Bananenschale aus und fällt auf den Boden. Oma fragt:“ Tom, hilfst du mir auf?“ „Nein, Oma, was auf dem Boden liegt, darf man nicht aufheben!“

 

Die Mutter fragt Julian nach dem ersten Schultag: „Hat in der Schule alles gut geklappt?“ Der kleine Julian antwortet traurig: „Wohl nicht, denn ich muss morgen wieder hin.“

 

Um Mitternacht klettert ein Einbrecher durch ein Fenster. Der Hausbesitzer Gerd Goldfuß wacht auf. Der Einbrecher flüstert: „Psst! Ich suche nur Geld.“ Gerd Goldfuß flüstert zurück: „Prima Idee! Ich suche mit.“

 

Der Opa verspricht seinem Enkelkind Hugo: „Für jede Eins im Zeugnis bekommst du fünf Euro.“ Hugo überlegt einen kurzen Moment und sagt: „Wie wäre es damit: Für jede Fünf ein Euro?“

 

Opa Klapperkopp sagt mit zittriger Stimme: „Frau Doktor, ich brauche eine Brille.“ Da sagt die Frau im weißen Kittel: „Das glaube ich auch. Hier gibt es nur Brezeln und Brot.“

 

Es waren einmal zwei Würmer. Der eine fragte: „Willst du mich heiraten? Wenn du nein sagst, werfe ich mich vor ein Huhn.“

 

Dick und Doof gehen in eine Bäckerei. Dick geht rein und Doof bleibt draußen. Dick fragt: „Kann ich 100 Brötchen haben?“ Die Bäckerfrau antwortet: „Sind Sie doof?“ Dick antwortet: „Nein, Doof steht draußen.“