Herzlich Willkommen auf der Homepage der Lessing Grundschule

Schulvorderansicht.jpg

Es gilt Maskenpflicht im Gebäude und auf dem Schulhof!

Informationen zum neuen Lolli-Test

 

Liebe Eltern,

Ihr Kind muss im Moment jede Woche zwei Corona-Tests machen. In NRW gibt es diese Regel seit dem 12. April durch die Coronabetreuungs-Verordnung. Seit dem 22. April müssen das auch alle Schulkinder in ganz Deutschland so machen. Das steht im Infektionsschutz-Gesetz.


Die Kinder machen im Moment Selbsttests. Die Selbsttests sind in Grundschulen und Förderschulen schwierig durchzuführen. Darum hat die Universitätsklinik Köln den Lolli-Test entwickelt. Das ist ein einfacher und schneller Corona-Test für Gruppen.

Mit dem Lolli-Test gibt es mehr Sicherheit für die Kinder wegen Corona. So können die Schulen geöffnet bleiben.

 

Wie funktioniert der Lolli-Test? 

1. Jedes Kind aus der Lerngruppe lutscht 30 Sekunden an einem Wattestäbchen.
2. Alle Wattestäbchen kommen zusammen in ein Röhrchen.
3. Die Schule gibt das Röhrchen an ein Labor. Das Labor macht einen PCR-Test für alle Wattestäbchen aus der Lerngruppe. Der PCR-Test kann positiv oder negativ sein.

Was passiert, wenn der Lolli-Test für die Lerngruppe negativ ist?
Das bedeutet: Niemand in der Gruppe hat Corona. Der Unterricht geht weiter wie vorher.

Was passiert, wenn der Lolli-Test für die Lerngruppe positiv ist?
Das bedeutet: Mindestens ein Kind aus der Gruppe hat Corona. Wir sagen das allen Eltern aus der Gruppe spätestens am nächsten Morgen vor dem Unterricht. Alle Kinder aus der Lerngruppe müssen zuhause bleiben. Weitere Infos kommen dann von der Schulleitung:

1. Jedes Kind hat einen PCR-Test für zuhause bekommen/ holt einen in der Schule ab.

2. Diesen PCR-Test machen Sie dann mit Ihrem Kind. Sie bekommen eine Anleitung für den PCR-Test.

3. Vielleicht gibt es Probleme mit dem PCR-Test zuhause. Zum Beispiel: Sie machen den PCR-Test falsch. Dann müssen Sie sich um einen PCR-Test für Ihr Kind bei einem Arzt kümmern.

4. Nur Kinder mit einem negativen PCR-Test dürfen wieder in die Schule kommen.

5. Benutzen Sie den Test erst nach Aufforderung durch die Schule.

Mehr Informationen zum Lolli-Test finden Sie hier:
https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests,

(Der Brief in arabisch und rumänisch)

Dort gibt es auch Videos, die den Lolli-Test erklären.

Mit freundlichen Grüßen,
die Schulleitung

Unterricht ab 17.05.2021

Liebe Eltern,

das Ministerium hat entschieden, dass die Schulen ab dem 17.05.2021 teilweise geöffnet werden.

Für die Lessing Grundschule bedeutet dies:

  • Die Klasse wird in 2 Gruppen aufgeteilt Gruppe 1 und Gruppe 2

  • Beide Gruppen haben in täglichem Wechsel Unterricht (siehe Stundenplan durch die Klassenlehrer*innen)

Offener Anfang: Die Kinder können ab 7.45 Uhr kommen, müssen aber spätestens um 8.30 Uhr im Klassenraum sein. Dort wird der Lolli Test durchgeführt.

Alle Kinder haben in der Schule Unterricht und erhalten dort auch Lernaufgaben für die Tage des Distanzlernens zu hause.  

Bitte schicken Sie Ihr Kind mit Alltagsmaske in die Schule und nutzen die bekannten Eingänge der Klassen: (a und c Klassen über den Schulhof, b Klassen über den Parkplatz).  

 

Wenn Sie Fragen haben, setzen Sie sich bitte telefonisch mit den Klassenlehrer*innen in Verbindung und nutzen nicht die Bring- und Abholzeiten.  

Notbetreuung:

In der Schule wird an den Tagen des Distanzlernens eine Betreuung für die angemeldeten Kinder des GT + angeboten. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, Lernaufgaben unter Aufsicht in der Schule zu bearbeiten. Auch hier gelten die entsprechenden Hygienemaßnahmen.

 

Wir werden von schulischer Seite alles tun, um Sie gut zu beraten und zu unterstützen. Bitte melden Sie sich immer, wenn Sie Fragen haben, unsere Schulsozialarbeiterin Frau Busch berät Sie auch in allen anderen Bereichen gerne Tel.: 0152 08656505.

Auch das Sekretariat steht Ihnen von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr telefonisch zur Verfügung.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute, bleiben Sie gesund.

Für das Team der Lessing Grundschule

 

Stephanie Kreutzkamp